Sie erreichen uns persönlich: Dienstag bis Freitag 11.00 bis 18.30 Uhr, Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr Sonntag und Montag geschlossen.

Bücher Eule - Hier suchen und finden viele Leser ihre Bücher!


Bücher Eule · Antiquariat und Buchhandlung
Rathausgasse 32 · CH-3011 Bern · Schweiz · Suisse · Switzerland
Telefon: 0041 (0)31 311 44 20 · Telefax: 0041 (0)31 311 44 70
E-Mail: info@buechereule.ch

 

 

Romane

Die Liste enthält 64 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
CHF
Umschlag 83772BB Berchtold, Herbert: Die Rezeptionistinnen. Ein Psychokrimi. 1. Aufl. Interlaken: Neptun 2014. 8°. 169 S., Pappband (sehr gut erhalten)

Einfach eine Geschichte zu erzählen ist sicher unproblematischer als, verpackt in einen Krimi, von psychisch kranken Menschen zu berichten. Dazu noch in einer privaten Nervenheilanstalt, wo sich allerhand kuriose und tragische Ergebnisse häufen.
Spannend und aufwühlend erlebt man die kuriosen und tragischen Ereignisse, die sich in ener private psychiatrischen Klinik häufen. Es handelt sich um Vorkommnisse, die sich in diesem Umfeld tatsächlich zutragen können.
Der Umgang mit psychisch kranken Menschen ist nicht einfach. Melissa Balmer, die abretende Rezeptionistin, hat erheblich Probleme. Die neue Rezeptionistin, Vera Gander, meistert die heiklen Aufgaben sehr schnell. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt in diesem Roman. In ihrer Position bekommt sie alles mit, was in der Klinik vor sich geht. Es ereignet sich einiges, was Ermittlungen durch die Polizei nach sich zieht. Dadurch kommt so einiges ans Licht…
Der Autor versteht es, die Spannung laufend aufrecht zu halten. Die Beschreibung der Klinikberichte, Abläufe und Vorgehensweisen in der Psychiatrie, zeugen von fundierte Recherechen ungeben dadurch Einblick in eine ganz besondere Welt.
Gezeichnete Kapiteleinführung in einen Krimi sind absolut einmalig. Sie richtig einzuordnen ist eine knifflige, aber amüsante Nebenerscheinung

Schlagwörter: Krimi, Kriminalroman, Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83771BB Berchtold, Herbert (Hrsg.): Die interessantesten Kriminalgeschichten aus alter und neuer Zeit. ein Buch zur Unterhaltung, Warnung und Belehrung für Jung und Alt nach vorgelegenen Akten bearbeitet und herausgegeben von einem vieljährigen höhern Gerichtsbeamten. Nachdruck der Ausgabe St. Gallen, 1865. Kreuzlingen: Neptun 2003. 8°. 157 S., Kartoniert (sehr gut erhalten) (=NeptunForum)

Der 1865 erschienene Band mit interessanten Kriminalgeschichten aus alter Zeit ist, gemäss Herausgeber, zur Warnung und Belehrung von Jung und Alt veröffentlicht worden. Stil und Schreibweise sind original belassen. Damit erhöht sich das Lesevergnügen.
Einem authentichen Bericht zur Folge soll es vorgekommen sein, dass einem jungen Scharfrichter, der das Schwert noch nicht so geübt führen konnte, die Hinrichtung völlig missriet. Der Delinquent musste schlussendlich, um ihn von seinen Qualen zu erlösen, mit einem Holzbalken erschlagen werden. Wenn man die Härte der Justiz und der Herren des Grossen und Kleinen Rates der damaligen Zeit mit heute verrgleicht, wünscht man sich die gute, alte Zeit nicht unbedingt zurück.

Schlagwörter: Krimi, Literatur, Romane

14.80 Bestellen
Umschlag 84059BB Bergen, Ingrid van: Aus Vergessen gewebt und aus Hoffnung. Gedichte. Bern: Edition Erpf 1981. 8°. 55 S., Kartoniert (gut erhalten)

Die wegen Mordes verurteilte Schauspielerin legt hier einen persönlichen, sehr persönlichen Gedichtband vor – geschrieben im Gefängnis.

Schlagwörter: Literatur, Lyrik, Romane

14.00 Bestellen
Umschlag 83809BB Berner, Urs: Die Lottokönige. Roman. Kreuzlingen: Ed. Erpf bei Neptun 1989. 8°. 248 S., Pappband (sehr gut erhalten)

Schweigen ist Gold. Und über Geld redet man schon gar nicht. Just dieses Thema rückt Urs Berner ins Zentrum seines Romans. Gold, Geld und Geiz treiben die Romanfiguren in immer tiefere, gegenseitige Verstrickungen und Abhängigkeit bis hin zum bedrohlichen und dramatischen Ende dieser sinnlich-packenden Geschichte, eines Romans um die moralische Verantwortung jedes Einzelnen

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83773BB Berner, Urs: Die zweite Erschütterung. Roman. [1. Auflage]. Interlaken: Neptun 2017. 8°. 263 S., Leinen (sehr gut erhalten)

An Allerheiligen 1967 verreist Leo in die weite Welt. Sein Koffer ist schwer, er hat seine Lieblingsbücher eingepackt. Ziel des jungen Lehrers ist es, Schriftsteller zu werden! Der Autor beschreibt den Weg seines liebenswerten Helden zu einem «Geologen der Sprache» einfühlsam, authentisch, sinnlich und humorvoll. Der Entwicklungs-, Abenteuer- und Reiseroman ist auch ein Buch über den Reichtum von Erinnerungen und die Wichtigkeit des Lesens und des Träumens.
«Urs Berner ist ein bezauberndes Buch gelungen, das uns vogelleicht über die Schwelle kruder Realität hinausführt.» (Der Bund)

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83774BB Berner, Urs: Fussfassen schmerzt. Roman. Kreuzlingen: Neptun 2012. 8°. 309 S., Pappband (sehr gut erhalten)

Der exotische Reiz der Karibik-Insel Providencia, die schöne Manuela und eine verwirrende, abenteuerliche Liebesgeschichte über zwei Kontinente hinweg sind der Kern von Urs Berners Roman «Fussfassen schmerzt». Es sei im Kern eine wahre Geschichte, schreibt der Autor. «Doch auch in diesem Buch vermischen sich die hellen und finsteren Welten der Fantasie mit der Atmosphäre der Wirklichkeit.»
Der Roman beginnt wie eine Novelle: In einem Epilog wird der Rahmen für die Geschichte konstruiert. Wir erfahren, dass die junge Kolumbianerin Manuela Posada in Zürich fleissig Deutsch lernt, doch eines Tages nicht mehr zum Unterricht erscheint. Ihr Schriftsteller-Deutschlehrer, Arturo Amon Ammann, macht sich Sorgen und will die Wahrheit über Manuelas Verschwinden herausfinden. Warum? Wir wissen es nicht.

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83775BB Berner, Urs: Himmelsspiel. Roman. Kreuzlingen: Neptun 2006. 8°. 175 S., Pappband (sehr gut erhalten) (=NeptunForum)

Ihr Spott zeigt ungeahnte Wirkung. Erste kleine feine Risse zeigen sich in ihrer Beziehung. Sie haben sich im Dickicht der Gefühle verirrt. Was ist es, das sie auseinander driften lässt? Bekommen sie Macht und Zorn der Göttin zu spüren? Sichere Wege scheinen plötzlich gefährlich zu sein!

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83776BB Berner, Urs: Irisches Labyrinth. Roman. Kreuzlingen: Neptun 2004. 8°. 221 S. Pappband (sehr gut erhalten)

Das Leben des Schmugglers Arturo aus der Südschweiz ist akut bedroht. Er findet dank seinem Onkel Unterschlupf in einem irischen Künstlerhaus. Was besonders brisant ist: die Unterkunft befindet sich im Grenzgebiet zu Nordirland und die Mitbewohner wollen von Arturo mehr erfahren, als er preiszugeben bereit ist.
Ein Roman über Identität, über Sein und Schein, das Vordergründige und das Hintergründige.

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Umschlag 83777BB Berner, Urs: Tschogglit und elf andere Feinheiten. Interlaken: Neptun 2014. 8°. 174 S., Pappband (sehr gut erhalten)

Geschichten von eigenwilligen Menschen bevölkern Urs Berners Buch. Ein Schriftsteller wird unverhofft zum Schokoladefabrikanten, ein Tankwagenfahrer sieht plötzlich rot, einem Mann läuft die Frau davon. Erzählt wird von Kindern, die stärker als Erwachsene sind, die zeigen, dass ein Leben ohne Fantasie kein ganzes wäre, von Menschen mit Höhen und Tiefen.

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

28.00 Bestellen
Schutzumschlag 90199BB Berner, Urs: Zu zweit einmalig. Roman. Bern: Neptun 2022. 8°. 226 S., Pappband

In Urs Berners „Zu zweit einmalig“ begleiten die Leser*innen die eineiigen Zwillinge Julia und Franziska durch deren Leben. Von ihrer Geburt am Ende des zweiten Weltkriegs, über deren Hochzeiten, bis hin zu gemeinsamen Urlauben mit den Ehemännern. Das Leben meint es gut mit ihnen, doch dann bringt ein Schicksalsschlag alles durcheinander: Es stellt sich plötzlich die Frage, wie und ob es möglich ist, weiterzumachen, ohne an dem Verlust der wichtigsten Person in seinem Leben zu zerbrechen.
„Zu zweit einmalig“ wirft ein so feinfühliges und facettenreiches Licht auf Zwillingsbeziehungen.

Schlagwörter: Literatur, Literatur: Schweiz, Romane

32.00 Bestellen
Einträge 1–10 von 64
Zurück · Vor
Seite: 1 · 2 · 3 · 4 · ... · 6 · 7
:

Roman Wild Buchshop alte Bücher Bücher ZVAB Amazon

Als kompetente, erfahrene und persönliche Buchhandlung besorgen wir Ihnen gerne jedes lieferbare Buch innert nützlicher Frist.